Tue etwas Gutes und rede darüber

Projekte

  • Office Performance Management

    Office Performance Management

    Von klassischen Raumstrukturen ins Open Space. Aktive Einbindung der Mitarbeiter und Führungskräfte bereits in der Bauphase. Raumstrukturen, Sonderflächen, Teamprozesse, etc. werden erarbeitet und entsprechend eingeplant. Change Management als Integrator zwischen Architekten, Bauherren, IT und Unternehmen. Die Mitarbeiter sind beteiligt, informiert und multiplizieren ihr Wissen und ihre Erfahrung an die Belegschaft.

  • Strategische Ausrichtung

    Strategische Ausrichtung

    Das Gebäude ist die Körperhaltung des Unternehmens. Aber wie sieht diese Körperhaltung aus? Was will ein Unternehmen mit dem Gebäude aussagen und erreichen? Diese strategische Grundsatzfrage wird mit den Top Managern erarbeitet, um dann eine effiziente Planung darauf aufzubauen.

  • Passende Raumstrukturen

    Passende Raumstrukturen

    Modern Office ist nicht gleich Modern Office. Dazwischen gibt es sehr viele Abstufungen und Nuancen. Wichtig ist, herauszufinden, welche Raumstrukturen das Unternehmen braucht, um effiziente Arbeitswelten zu schaffen. Dies bekommt man nicht nur mit Standardisierung, sondern auch mit Individualisierung. Die Balance zu halten zwischen Standard und Individualität ist die Kernaufgabe in diesem Projekt.

  • Virtual Reality

    Virtual Reality

    Erlebbare Raumstrukturen, Materialien, Licht, Akustik werden in einer virtuellen Welt dargestellt und dienen nicht nur der Entscheidungsfindung, sondern auch dem Abbau von Unsicherheiten, Ängsten, Interpretationen und Gerüchten.

  • Begleitung Change Management

    Begleitung Change Management

    Im Rahmen eines Modern Office Projekts mit gleichzeitiger Standortkonsolidierung wurde der gesamte Change Prozess unterstützt. Die Office Strategie beinhaltete eine komplette Umorientierung der Office Struktur von Einzel- und Zweier Büros auf Open Space Offices. Der Kulturwandel von einer geschlossenen Kontrollkultur in eine offene Vertrauenskultur war enorm.

    Kunden

    Finanzwirtschaft / Finance
    Raiffeisenbank Seeland, Lyss/CH
    Bank Austria, Wien/A
    Erste Bank Group, Wien/A
    VR Bank Rhein-Neckar eG, Mannheim/D

    Industrie / Industry
    BASF AG, Ludwigshafen/D
    Bombardier Transportation, Berlin/D
    Rohe GmbH, Frankfurt/D
    Siemens AG, München/D
    Zeiss Meditec, Berlin/D

    Energie / Energy
    EnbW Karlsruhe/D
    Enovos, Luxemburg/LUX

    Vorsorgeeinrichtungen / Prevention Institutes
    SBB Pensionskasse, Bern/CH
    Previs Vorsorge, Bern/CH
    Bayerische Versorgungskammer, München/D 

    Bildungsinstitute / Educational Institutes
    Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Zürich/CH
    Berner Bildungszentrum Pflege, Bern/CH
    PHBern (Päd. Hochschule Bern), Bern/CH

    Telekommunikation / Telecommunication
    o2 Telefónica Germany, München/D
    Swisscom AG, Bern/CH
    Vodafone GmbH, Düsseldorf/D
    Nokia Siemens Networks, München/D

    Öffentl. Verwaltung / Public Administration
    Kanton Bern/CH
    Bundesamt für Bauten und Logistik, Bern/CH
    Schweizerische Post AG, Bern/CH
    Bundesamt für Polizei, Bern/CH
    Bundesanwaltschaft, Bern/CH
    Armasuisse, Bern/CH
    Bundesamt für Bevölkerungsschutz
    und Sport, Bern/CH
    Bundesamt für Strassen, Bern/CH
    Bundesamt für Umwelt, Bern/CH

    Transport + Logistik / Transport + Logistics
    SBB, Bern/CH
    BVG, Berlin/D
    Deutsche Bahn, Berlin/D

    Non-Profit Organisation
    Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK), Bern/CH

    Neue Arbeitswelten geben uns die Chance uns selber zu hinterfragen, was wir wollen, brauchen und müssen. Diese Chancen kommen nicht oft – go for it!